15.01.2016

Klimafreundlichen Konsum kommunizieren

Abschlussveranstaltung des Projekts „2050 – Dein Klimamarkt“
16. Februar 2016 von 11 - 16 Uhr
Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen
  

„2050 –Dein Klimamarkt“ ist ein innovatives Umweltkommunikationskonzept: Ein Pop-Up-Laden aus Pappe tourte durch Stadtteile und informierte positiv, emotional und erlebnisorientiert über konkrete Handlungsmöglichkeiten im klimafreundlichen Konsum. Die Kampagne richtete sich an Bürgerinnen und Bürger, bestehende Gruppen wie beispielsweise Sportvereine oder Schulkassen, an Multiplikatoren und politische Akteure sowie an Einzelhändler und Gastronomen. Erfolgsfaktoren waren dabei nicht nur der spielerische Ansatz und die lokale Vernetzung, sondern auch das unerwartete Design und die konkreten und einfachen Botschaften.

Das Projekt der Klimaschutzagentur energiekonsens startete im Herbst 2012 und erreichte bis zu seinem Abschluss im Frühjahr 2016 mehr als 15.000 Bürgerinnen und Bürger. Einmal mehr soll der Klimamarkt als Kulisse für Berichte und Diskussionen über aktuelle Entwicklungen im Bereich des nachhaltigen Konsums dienen. Geladen sind Projektbeteiligte – von Design-Agentur über Workshop-Leiter bis hin zu Umsetzern der wissenschaftlichen Begleitforschung - und Interessierte im Bereich der Umweltkommunikation und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Das Projekt „2050 – Dein Klimamarkt“ wird durch die Deutsche Bundestiftung Umwelt (DBU) gefördert und fachlich unterstützt.

Programm

11:00 Uhr Grußworte
Prof. Dr. Karin Luckey, Hochschule Bremen, Verena Exner, DBU und Martin Grocholl, energiekonsens
11:20 Uhr Soziale Innovation für nachhaltigen Konsum
Dr. Melanie Jaeger-Erben, Institut für Sozialinnovation e.V
12:00 Uhr „2050 – Dein Klimamarkt“ – Idee und Konzept
Björn Voigt, GfG-Gruppe für Gestaltung und Janina Schultze, energiekonsens
12:45 UhrMittagspause und Zeit zum Austausch
Imbiss und Kostproben aus dem Klimamarkt
13:45 Uhr Klimafreundlicher Konsum im Einkaufszentrum „Berliner Freiheit“
Centermanager Frank Springer im Gespräch mit Janina Schultze
14:15 Uhr Evaluationsergebnisse
Prof. Dr. Ines Weller, Universität Bremen
14:45 UhrDer Klimamarkt auf Tour – Erfahrungen aus dem Landkreis Osnabrück
Stefan Sprenger, Gemeinde Wallenhorst
15:15 Uhr Ausblick - Nachhaltiger Konsum in und aus Bremen
Vorstellung des neuen Portals „Konsum mit Köpfchen“ und Perspektiven des Klimamarkts
Randy Haubner, biz und Anja Urbanek, energiekonsens
Ab 15:45 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Moderation: Dr. Jürgen Ritterhoff

Anmeldung unter veranstaltungen@energiekonsens.de und Tel: 0421 376671-18. Die Teilnahme an der Abschlusstagung ist kostenlos. Mehr Infos zum Klimamarkt unter www.klimamarkt2050.de.